facebook buergermeldungen Plan Energieeffizienz
Aufrufe
vor 2 Jahren

s'Blättle Nr. 9 - Do, 28. Feb. 2019

  • Text
  • Hohenems
  • Februar
  • Koblach
  • Altach
  • Gedenken
  • Allgemein
  • Familie
  • Gemeinde
  • Messfeier
  • Dornbirn
Amts- und Anzeigenblatt der Stadt Hohenems und der Gemeinden Götzis, Altach, Koblach und Mäder. Erscheinungsort & Verlagspostamt: 6845 Hohenems

KULTUR MOSLEMBRÜDER UND

KULTUR MOSLEMBRÜDER UND REFORMER Eine Frucht genauen und unerschrockenen Hinschauens war der Bildungswerkvortrag von Gerhard Weinberger, von 2012 – 17 Botschafter Österreichs in Tunesien, am vergangenen Sonntag im Pfarrzentrum. In dem nordafrikanischen Land hat bekanntlich der sogenannte arabische Frühling begonnen – Aufstand nicht zuletzt Jugendlicher wegen aussichtsloser wirtschaftlicher Lage und Korruption. Tunesien, das sich in langen Auseinandersetzungen zuerst von der türkischen, dann von der kolonialen Herrschaft befreit hatte, gilt als gefestigtes Staatswesen westlicher Prägung – trotzdem gewannen „gemäßigte Islamisten“ nach der „Revolution“ die Oberhand und versuchten jahrelang, das auf Koran und Tradition beruhende Rechtssystem der „Scharia“ (Stichworte: Verschleierung, Strafen für Glaubensabfall) einzuführen. Wobei die Grenze zwischen parlamentarischem und gewaltbereitem Islamismus bis hin etwa zum grauenhaften Anschlag im Bardo-Museum 2015 unscharf sei, so der Referent. Das komme daher, dass nach traumatischen Erfahrungen (Stichworte: Eroberung Kairos durch Napoleon, Ende des Kalifats 1924) die Deutungshoheit im Islam an Fundamentalisten wie die Moslembruderschaften übergegangen sei, die die historisch bedingte Frauenfeindlichkeit oder den Weltherrschaftsanspruch des Koran für unumstößlich halten und die muselmanischen Kulturleistungen von der Fastenordnung bis zur Mystik vergessen lassen. Es gibt Gegenkräfte – der Diplomat berichtete anschaulich, wie die Zivilgesellschaft in Tunesien um eine zeitgemäße Verfassung rang und sich schließlich – nach schweren Opfern und auch dank Vermittlung durch die EU – durchgesetzt hat (freilich ist die Wirtschaft damit noch nicht saniert). In Weinbergers Buch „Mit dem Koran ist kein Staat zu machen“ kommen zahlreiche Muslime zu Wort, die eine Art „Reformation“ auch im Islam für unumgänglich halten, wenngleich die Berufung auf den Urtext nicht wie im Christentum möglich sei - so der Referent im vollen, aufmerksam zuhörenden und diskutierenden Pfarrsaal. FUNDAMT Gefunden: Klappmesser (fixierbar). Vermisste Gegenstände sind auch unter www.fundamt.gv.at abrufbar! SPENDENAUSWEIS Pfarre St. Nikolaus •Zum Gedenken an Frau Erna Ender, von Hanspeter Ralser, Hohenems € 20,–. Krankenpflegeverein • Zum Gedenken an Herrn Siegfried Wölger, von Familie Köpfle € 30,–. • Zum Gedenken an Frau Margit Walser, von: Grete Schneider mit Familie € 20,–, Stefan und Herta Weber € 30,–, Jahrgang 1927 Altach € 50,–. • Zum Gedenken an Herrn Ernst Sandholzer, von Fam. Christoph Marte € 25,–, Erich Kopf mit Monika € 30,–. KIRCHLICHE NACHRICHTEN Gottesdienstordnung der Pfarrkirche St. Nikolaus Donnerstag, 28. Februar 18.00 Anbetung Freitag, 1. März 7.15 Schülermesse der VS Den Kranken wird die Krankenkommunion gebracht. 19.00 Mitanand ufam Weag, Jugendcafé Samstag, 2. März 7.30 Gebet für die Kranken 18.30 Jahrtagsgottesdienst für: +2017 Herr Kommerzialrat Siegfried Alwin Jochum, Achstraße 12, Jg. 1927 Herr Dietmar Egle, Koblach (ehemals Wiesstraße 8c), Jg. 1944 +2018 Frau Trudi Giesinger, Bahnstraße 18, Jg. 1922 Frau Stefanie Good, Hohenems, Jg. 1995 Pfarrcafé 34 s’Blättle KW9 Donnerstag 28. Februar 2019

Sonntag, 3. März: 8. Sonntag im Jahreskreis L1: Sir 27,4-7 L2: 1 Kor 15,54-58 Ev: Lk 6,39-45 10.15 Messfeier Gestaltung: KIWO-Team Musikalische Gestaltung: Hannes Rappitsch Wir freuen uns über viele Mäschgerle! Pfarrcafé 14.30 Tauffeier für: Gabriel Sonderegger, Riedstraße 1d/4 Dienstag, 5. März 09.30 Rosenkranz im Sozialzentrum 10.00 Messfeier im Sozialzentrum anschließend eucharistische Anbetung bis 18:00 Uhr Mittwoch, 6. März Aschermittwoch Beginn der Fastenzeit; in den Gottesdiensten wird das Aschenkreuz ausgeteilt 7.15 Wortgottesdienst der VS 8.30 Beichtgelegenheit 9.00 Messfeier Opfer für den Familienfasttag anschließend Kaffee im Pfarrsaal 19.00 Messfeier Opfer für den Familienfasttag Donnerstag, 7. März 18.00 Anbetung 19.30 Exerzitien im Alltag, SZ2 Ansprechpartner für Beerdigungen: Pfr. Rainer Büchel, Tel. Nr.: 0676/832408134 Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 09:00-11:00 Uhr und am Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr oder telefonisch unter der Tel. Nr.: 05576/42010. Besuchen Sie uns auf der Homepage: www.pfarre-altach.at Informationen aus den Pfarren der Region amKumma Pfarre Koblach: „Kommt, alles ist bereit!“ Mit offenen Armen laden in diesem Jahr Frauen aus Slowenien die ganze Welt zu ihrem Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Texte führen uns in unser Nachbarland Slowenien und stellen die Chancen der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Teilhabe von Frauen in den Mittelpunkt. Mit der Kollekte dieses Abends unterstützen wir ein Sozialprojekt in Slowenien. In der Kummenbergregion feiern wir den Weltgebetstag am Freitag, den 1. März um 19 Uhr im Pfarrheim KUM in Koblach. „Kommt, alles ist bereit!“ – es ist noch Platz. – Herzlich willkommen! VEREINSANZEIGER CASHPOINT SCR Altach Spiele in der Cashpoint Arena: Donnerstag (28.2.), 20.30 Uhr FC Mäder – FC Nüziders; Samstag, 17.00 Uhr 1.KM – Admira Wacker; Sonntag, 16.00 Uhr U12 B – SV Lochau; Elternverein der Volksund Mittelschule Am Mittwoch, 6. März 2019 gibt es in der Volks- und Mittelschule in der großen Pause wieder für alle Schüler eine gesunde Jause. Räder- und Freizeitbasar – bald ist es wieder soweit! Bringen oder kaufen Sie gut erhaltene Fahrräder, Einräder, Dreiräder, Rollerblades und Skateboards samt Schutzausrüstung, Fahrradanhänger und Kindersitze, Kindertraktoren, Rutschfahrzeuge, Scooter und Trittroller, Fahrradhelme, Fußballschuhe und Tennisschläger, Reitzubehör usw. Samstag, 9. März 2019, VS-Aula. Annahme: 8.00–9.30 Uhr, Verkauf: 10.00–11.00 Uhr, Rückgabe: 11.15–12.00 Uhr. Merken Sie sich diesen Termin vor! Mit Bewirtung! Funkenzunft Die Funkenzunft lädt am Funkensonntag, den 10.3.2019 um 15.00 Uhr zum Kinderfunken mit Fackellauf und um 19.00 Uhr zum großen Funken mit Fackel lauf ein. Jahrgang 1947 Am 20.3. wird uns Karl eine Führung im Feuerwehrhaus machen und anschließend einen gemütlichen Hock. Wir bitte um Anmeldung bei Karl, Tel. 0650 7379200 oder Christl Tel. 0676 6608894. Krankenpflegeverein Haben Sie die Hilfe vom Krankenpflegeverein schon einmal in Anspruch genommen oder hatten Sie bisher keinen Bedarf? Wenn Sie zu Hause Angehörige pflegen, unterstützen wir Sie gerne mit gut geschulten und freundlichen Pflegefachkräften. Mit dem Jahresbeitrag von 30,00 € können Sie Mitglied werden. Nichtmitglieder müssen bei Inanspruchnahme unserer Dienste – wie in Vorarlberg allgemein üblich – den zehnfachen Beitrag bezahlen. Die diensthabenden Pflegepersonen sind telefonisch erreichbar von Mo-Fr von 7.30 bis 16.30 Uhr unter 0699 118 183 87, E-Mail: krankenpflegeverein@altach.at. Obst- und Gartenbauverein Freitag, 1.3.2019, 16.00 Uhr „Kiwi & Rebenschnittkurs“ mit Helmut Carbonare. Vereinsschöpfle im Bofel. Mittwoch, 6.3.2019, 18.30 Uhr „Ökolog. Pflanzenschutz im Hausgarten“ Vortrag von Helmut Carbonare im Vereinsschöpfle Freitag, 8.3.2019, 16.00 Uhr „Schnittkurs Marille & Pfirsich“ mit Helmut Carbonare. Vereinsschöpfle im Bofel. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Keine Kursgebühren. Eintritt frei! Pensionistenverband Bei der nächsten Zusammenkunft des PVÖ Altach am 7.3., 15 Uhr im Hirschen bringen wir einen Rückblick auf das vergangene Jahr zusammengefasst und kommentiert von Anita. Am 21.3. fahren wir zur Brennerei „Prinz“ nach Hörbranz. Wir freuen uns auf eine große Teilnahme! Anmeldungen ab sofort bei Fritzi Tel. 76/73901 Seniorenbund Die Mitglieder des Seniorenbundes sind herzlich eingeladen zum Preisjassen im Gasthaus Hirschen am 12.3. um 14.30 Uhr. Nenngeld 7,- €. Preis Sparbuchgutschein 100,- € und viele schöne Preise. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis. Die Seniorenbundmitglieder sind herzlich eingeladen zur Bodenseeschifffahrt am Freitag 10.5. nach Meersburg. Details Jahrbuch Seite 57. Anmeldung bei Paula Daniel Tel. 0664 4362060. Annahmeschluss: 8.3.2019 ALLGEMEIN ALLGEMEIN HOHENEMS HOHENEMS GÖTZIS GÖTZIS ALTACH ALTACH KOBLACH KOBLACH MÄDER MÄDER s’Blättle KW9 Donnerstag 28. Februar 2019 35

sBlättle - Unsere Ausgaben