facebook buergermeldungen Plan Energieeffizienz
Aufrufe
vor 1 Jahr

s'Blättle Nr. 36 - Do, 5. September 2019

  • Text
  • Maeder
  • Goetzis
  • Koblach
  • Altach
  • Hohenems
Amts- und Anzeigenblatt der Stadt Hohenems und der Gemeinden Götzis, Altach, Koblach und Mäder. Erscheinungsort & Verlagspostamt: 6845 Hohenems

UMWELT DIE PRAKTISCHEN

UMWELT DIE PRAKTISCHEN VORSAMMELBEHÄLTER FÜR DEN BIOMÜLL SIND DA Die neuen Vorsammelbehälter für Biomüll gibt es im Rathaus günstig zu erwerben. Wir alle kennen das Problem, man kann sich die Biomülltonne natürlich nicht in die Küche stellen um kleine Mengen Biomüll sofort zu entsorgen. Die meisten von uns haben kleine Behälter in der Küche, um den Biomüll zu sammeln. Leider passiert dies immer öfters in Plastik- oder Zellfasersäcken. Damit wird die Wirkung des Recycling leider sofort wieder zunichte gemacht. Mit dem Vorsammelbehälter kann der Biomüll einfach gesammelt und im Anschluss mit dem Papiersack in der Biotonne entsorgt werden. Abzuholen sind die Vorsammelbehälter in Zimmer 29 im Rathaus Götzis. Auf Grund der bereits jetzt hohen Anfrage bietet die Marktgemeinde Götzis die Vorsammelbehälter generell für 5 Euro pro Stück an. Papiersäcke gibt es weiterhin zu dem Preis von 4 Euro pro 40 Stück. VEREINE ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN IM FELDARMBRUST In der Steiermark (Graschnitz) fanden am Samstag, 31. August 2019 die Feldarmbrust Österreich-Meisterschaften statt. Vorarlberg wurde vertreten von den Fac-Götzis Schützen, Gsteu, Lutz und Fritz. Bis zum Schluss wurde um jeden Ring gekämpft. Nach über 100 Mal den Bogen spannen, hat sich für die Vorarlberger Mannschaft die Anstrengung gelohnt. Mit 40 Ringen Vorsprung erreichten sie den ersten Rang, vor den Bundesländervertretern aus Wien und Tirol. Bernhard Gsteu konnte im Einzel den vierten Rang mit 789 Ringen erreichen und Harald Lutz den fünften Rang. Bundessportleiter Harald Lugmayr aus Wien wurde Sieger mit hervorragenden 827 Ringen. Am 21. und 22. September gibt es noch ein Abschluss-Schießen, den „Fac Götzis Cup“. Tolle Erfolge erzielten die Schützen bei den Österreich-Meisterschaften in Graschnitz. TÄGLICH AKTUELL WWW.GOETZIS.AT 28 s’Blättle KW36 Donnerstag 5. September 2019

VEREINE EIN LETZTES MAL ZIEGENBERG Die Woche vom 22. bis 27. August verbrachte das Jugendblasorchester der Bürgermusik Götzis im Musiklager – zum letzten Mal im Haus Botzi in Tschagguns. Der Wettergott war sehr gütig – frische Bergluft und Sonnenstrahlen gab es zu Genüge. So konnten viele Programmpunkte draußen durchgeführt werden. Unter anderem die Ziegenberg-Olympiade und das Riesenactivity. Daneben wurde noch fleißig gebastelt, getanzt, geschwommen, gespielt und selbstverständlich geprobt. Das Ende der Woche wurde traditionell mit dem Abschlusskonzert, dank des schönen Wetters direkt vor der Hütte, beendet. Mit Stücken wie „High Hopes“, „Jurassic Park“, oder „Defying Gravity“ begeisterten das JBO, unter der Leitung von Jan Ströhle, das Pub- Das Jungblasorchester verbrachte eine erlebnisreiche Zeit im Musiklager. likum. Gekonnt durch das Programm geführt wurden die Zuschauer von Jakob Kathan. Ein besonderes Highlight war das Stück „Sucker“ der Jonas Brothers, welches von einem der jungen GESELLIGKEIT SENIORENHOCK „GRILLNACHMITTAG MIT MUSIK“ Die Seniorenhock-Sommerpause ist beendet. Bewohner, Angehörige, Ehren amtliche, Interessierte und Freunde des Hauses sind am Dienstag, 10. September 2019 ab 15 Uhr zu einem gemütlichen Grillnachmittag mit Musik eingeladen. Vollblutmusiker Paul Gstöhl wird an diesem Nachmittag für musikalische Unterhaltung sorgen. Die Teams vom Haus der Generationen und von Zämma leaba freuen sich auf zahlreiche Besucher. Um den Bedarf an Verpflegung gut einschätzen zu können, ersuchen wir um Anmeldung bis 6. September 2019 bei der Verwaltung der Sozialdienste Götzis – info@hdg-vorarlberg.at oder 05523 64050. Der Seniorenhock findet bei jeder Witterung statt. Alle Beteiligten freuen sich auf einen geselligen Nachmittag mit Feinem vom Grill, Musik und Unterhaltung. Gemütliches Beisammensein im Haus der Generationen. Schlagzeuger des Orchesters, Jonas Ströhle, arrangiert wurde. Was für eine schöne Woche, mit fetzigen Tönen, vollen Bäuchen und lachenden Gesichtern. ALLGEMEIN HOHENEMS GÖTZIS ALTACH KOBLACH MÄDER s’Blättle KW36 Donnerstag 5. September 2019 29

sBlättle - Unsere Ausgaben