facebook buergermeldungen Plan Energieeffizienz
Aufrufe
vor 1 Jahr

s'Blättle Nr. 36 - Do, 5. September 2019

  • Text
  • Maeder
  • Goetzis
  • Koblach
  • Altach
  • Hohenems
Amts- und Anzeigenblatt der Stadt Hohenems und der Gemeinden Götzis, Altach, Koblach und Mäder. Erscheinungsort & Verlagspostamt: 6845 Hohenems

JUBILARE HERZLICHEN

JUBILARE HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Brigitte und Erwin Burschowsky hatten vergangene Woche allen Grund zu feiern. Bürgermeister Dieter Egger ließ es sich nicht nehmen, persönlich vor Ort herzlichst zur goldenen Hochzeit zu gratulieren und die besten Glückwünsche und einen Blumenstrauß der Stadt sowie eine Ehrenurkunde des Landes zu überbringen. Das Stadtoberhaupt gratulierte dem Jubelpaar Burschowsky. JUBILARE 9. 9. Walter Beer, Klienstraße 15/6, 75 Jahre 10. 9. Matthias Burböck, Schweizer Straße 29a/1, 73 Jahre 12. 9. Elvira Galli, Marktstraße 23/1, 72 Jahre 12. 9. Erika Peter, Altacher Weg 1/3, 78 Jahre 14. 9. Maria Storm, Schweizer Straße 47b/4, 100 Jahre SOZIALE DIENSTE connexia-Elternberatung Die connexia Elternberaterin hört Ihnen zu und berät Sie unter vier Augen, persönlich oder telefonisch, mit oder ohne Termin zu Themen wie Pflege des Kindes, Ernährung und Stillen, Schlaf und Entwicklung des Babys, u.v.m. Weiterhin haben Sie als Eltern die Möglichkeit, Ihr Baby regelmäßig wiegen zu lassen und Kontakte mit anderen Eltern zu knüpfen. Das Angebot ist freiwillig, kostenlos und Sie können es von der Geburt Ihres Kindes bis zum vierten Lebensjahr, so oft Sie möchten in Anspruch nehmen. Zudem werden in der Beratungsstelle auch die Babystartpakete ausgegeben. Öffnungszeiten im Senecura Sozialzentrum Herrenried, Markus-Sittikus- Straße 15, jeden Dienstag von 8.30 bis 11 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Kontakt Elternberaterin Ingrid Purin: Tel. 0650/4878749. www.eltern.care Servicestelle für Betreuung und Pflege Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen betreuungs- und pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen. Wir sehen uns als Anlaufstelle für alle Fragen und Informationen rund um das Thema „Betreuung und Pflege“. DGKS Heidi Wenin, Beratung und Begleitung Büro: Senecura-Sozialzentrum, Angelika-Kauffmann-Straße 6 Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr, Donnerstag von 8 bis 15.30 Uhr Tel. 05576/73277-504 oder 0664/9661826 Bitte vereinbaren Sie mit mir einen Gesprächstermin. Krankenpflegeverein Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 7.30 bis 18 Uhr entweder per Tel. 05576/42431, per Fax an 05576/ 424314 oder per E-Mail an info@ kpv-hohenems.at Für telefonische Erreichbarkeit am Wochenende siehe Gemeindeblatt, Abschnitt „Sonntagdienst der Krankenschwestern“ im Bereich „Notdienste und Serviceinformationen“ am Beginn der jeweiligen Ausgabe. Die Mitgliedschaft beim Krankenpflegeverein ist die beste Vorsorge für häusliche Pflege. Weitere Informationen unter www.kpv-hohenems.at MoHi – Mobiler Hilfsdienst Die MoHi-Helferinnen unterstützen stundenweise ältere Menschen in ihrer gewohnten Umgebung. Der MoHi bietet Unterstützung im Haushalt, mitmenschliche Begleitung beim Spazieren, Einkaufen, etc. Tarife: Montag bis Samstag 13,40 Euro/Stunde, Sonn- und Feiertag 16 Euro/Stunde, Nachtdienst (22 – 6 Uhr) 60 Euro. Infos: MITANAND-Mohi, Tel. 0664/9161710 oder E-Mail mohi-hohenems@gmx.at Tagesbetreuung für ältere Menschen Den Alltag einmal anders erleben – gemeinsam, statt einsam – lautet das Motto in der Tagesbetreuung. In unserer gemütlichen Wohnung gibt es viel zu erleben und es werden soziale Kontakte gepflegt. Für pflegende Angehörige ist dies eine willkommene Entlastungsmöglichkeit – am Montag, Mittwoch und Freitag, von 14 bis 18 Uhr möglich. Tarife: 8 Euro/Stunde; bei Bedarf wird ein Abhol- und Bringdienst vermittelt. Infos: MITANAND-Mohi, Tel. 0664/9161710 oder E-Mail mohi-hohenems@gmx.at Essen auf Rädern Schon seit über 25 Jahren gibt es die Aktion „Essen auf Rädern“. Der rollende Esstisch macht es möglich, dass ältere, kranke oder alleinstehende Personen zuhause Mittagessen können. Spezielle Diät- und Schonkostwünsche werden soweit wie möglich erfüllt. Das Essen wird täglich zwischen 11 und 12.30 Uhr zugestellt. Für Bezieher/innen kleiner Einkommen (Ausgleichszulage, Mindestsicherung, etc.) gibt es die Möglichkeit einer Ermäßigung. Tarife auf Anfrage. Anmeldung beim Bürgerservice der Stadt Hohenems unter Tel. 05576/ 7101-1221 oder im Senecura-Sozialzentrum unter Tel. 05576/73277. 20 s’Blättle KW36 Donnerstag 5. September 2019

SPENDENAUSWEIS Die nachfolgenden Angaben wurden dem Gemeindeblatt von den Spenden organisationen übermittelt und liegen in deren Verantwortung. Zum ehrenden Gedenken an Verstorbene werden folgende Spendeneingänge verzeichnet: Krankenpflegeverein Hohenems • Zum Gedenken an Frau Katharina Brändle, unserer lieben Mama, von Marlies, Gertrud und Anton mit Familien € 200,–, von Hedi Kirchner € 20,–, von Lore Prutsch € 20,–, von Steffi und Marlies € 20,–, von Familie Bernhard Markstaler € 20,–, von Erich und Bruno Kopf € 30,–, von Hildegard und Walter Drexel € 20,–. • Zum Gedenken an Frau Blanka Jäger, von Edith Kürten € 20,–. • Zum Gedenken an Frau Irmgard Rossmanith, von Hermine Fenkart € 30,–, von Reinhilde Benzer € 25,–, von Rudolf und Ingeborg Schwarz, Altach € 10,–, von Doris Maierhofer € 25,–. • Zum Gedenken an Herrn Gottfried Grandits, von Gertrud Rampler € 15,–. • Zum Gedenken an Herrn Johann Lichtenegger, von Rudolf und Ingeborg Schwarz, Altach € 10,–, von Rosmarie und Angelika Drexel € 30,–, von Elfi und Helmut Kurrent € 20,–. • Zum Gedenken an Herrn Dr. Edwin Wallmann, von Hugo und Anneluise Loacker € 50,–, von Gerlinde und Erich Weiss € 20,–, von Dietlinde Babutzky € 20,–, von Brunhilde Häfele € 50,–, von Hildegard und Walter Drexel € 20,–, von Familie Franz Scheuring € 20,–. Rotes Kreuz Hohenems • Zum Gedenken an Frau Irmgard Rossmanith, von Elsa Öhy € 15,–. • Zum Gedenken an Herrn Gottfried Grandits, von Evi Nöhmer € 20,–. • Zum Gedenken an Frau Katharina Brändle, unserer lieben Mama, von Marlies, Gertrud und Anton mit Familien € 200,–. Bergrettung • Zum Gedenken an Herrn Josef Demuth, dem lieben Vater, von Kurt und Brigitte € 100,–, von Margit und Erich Wäger € 30,–, von Frau Fina Linder € 20,–, von Lore mit Mario Prutsch € 30,–. • Zum Gedenken an Frau Irmgard Rossmanith, von Gotthard und Katharina Fenkart € 15,–. Palliativstation LKH Hohenems • Zum Gedenken an Frau Irmgard Rossmanith, der lieben Mama, Oma und Uroma, von der Familie Rossmanith € 100,–. • Zum Gedenken an Herrn Gebhard Riedmann, von der Trauerfamilie € 115,–. Concordia Sozialprojekte • Zum Gedenken an Frau Erika Mathis, von Familie Werner Mathis € 50,–. • Zum Gedenken an Frau Katharina Brändle, unserer lieben Mama, von Marlies, Gertrud und Anton mit Familien € 200,–, von Frau Erika Drexel € 20,–. Mobiler Hilfsdienst • Zum Gedenken an Herrn Johann Lichtenegger, von Irmgard Wäger € 15,–. • Zum Gedenken an Frau Katharina Brändle, von Hermine und Richard Brändle € 50,–. Hospiz Vorarlberg • Zum Gedenken an Frau Ingeborg Bösch, von der Trauerfamilie € 50,–. Pfarrkirche St. Karl • Zum Gedenken an Frau Irmgard Rossmanith, von Wolfram und Aurelia Wieder € 20,–, von Ingrid Mathis mit Familie € 20,–. • Zum Gedenken an Herrn Anton Rassi, von Ingrid Mathis mit Familie € 50,–. • Zum Gedenken an Herrn Siegfried Jäger, von Ingrid Mathis mit Familie € 20,–, von Familie Helmut und Elvi Moosmann € 20,–. • Zum Gedenken an Herrn Prof. Dr. Edwin Wallmann, von Waltraud und Anton Broger € 50,–, von Tone und Hedwig Amann € 50,–, von Familie Helmut und Elvi Moosmann € 20,–, von Erwin und Gerd Nachbauer € 70,–. Kapelle Unterklien • Zum Gedenken an Frau Blanka Jäger, der lieben Nachbarin, von Familie Karl Lusser € 20,–. Kapelle St. Anton • Zum Gedenken an Herrn Josef Demuth, dem lieben Vater, von Kurt und Brigitte € 50,–. • Zum Jahresgedenken an Frau Blanka Klien, von Brigitte und Walter Tiefenthaler € 50,–. Pfarre St. Konrad • Zum Gedenken an Herrn Prof. Dr. Edwin Wallmann, von Karl Vogel in ehrendem Gedenken € 100,–, von Agnes Brotzge € 20,–, von Wolfgang und Angelika Jaud € 10,–. Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott! RELIGIONS- GEMEINSCHAFTEN Gottesdienstordnung der Pfarre St. Karl, Hohenems Sonntag, 8. September: 23. Sonntag im Jahreskreis Stundenbuch: 3. Woche Lesungen: Weish 9,13-19, Phlm 9b-10.12-17 Evangelium: Lk 14,25-33 7.30 Uhr Messfeier in der Pfarrkirche 9.30 Uhr Festgottesdienst mit Diakonweihe von PA Mag. Roland Sommerauer durch Bischof Dr. Benno Elbs, mitgestaltet von den Kirchenchören St. Karl und St. Konrad mit anschließender Agape im Pfarrheim St. Karl Montag, 9. September: Hl. Petrus Claver Schulbeginn 8.00 Uhr Wortgottesdienst für die SMS Markt 19.00 Uhr Messfeier in der Krankenhauskapelle, anschließend Eucharistische Anbetung Dienstag, 10. September: 7.30 Uhr Rosenkranz und 8.00 Uhr Messfeier in St. Anton 19.00 Uhr Messfeier im Sozialzentrum ALLGEMEIN HOHENEMS GÖTZIS ALTACH KOBLACH MÄDER s’Blättle KW36 Donnerstag 5. September 2019 21

sBlättle - Unsere Ausgaben