facebook buergermeldungen Plan Energieeffizienz
Aufrufe
vor 1 Jahr

s'Blättle Nr. 36 - Do, 5. September 2019

  • Text
  • Maeder
  • Goetzis
  • Koblach
  • Altach
  • Hohenems
Amts- und Anzeigenblatt der Stadt Hohenems und der Gemeinden Götzis, Altach, Koblach und Mäder. Erscheinungsort & Verlagspostamt: 6845 Hohenems

FAMILIE/JUGEND

FAMILIE/JUGEND AKTIV-SOMMER MEETS OJAH Am Mittwoch, dem 28. August 2019, feierten die Kleinen wie die Großen im „s’Kästle“ – bei der jährlich stattfindenden Kinderdisko der Offenen Jugendarbeit Hohenems (OJAH). Unter dem Motto „Superstar for one night!“ amüsierten sich die Kinder ausgelassen. Nach dem bunten Welcome-Drink wurde bis 20 Uhr abends das Tanzbein zu knackiger Musik geschwungen. Die Mitarbeiter der OJAH überraschten mit glamouröser Dekoration, großem Früchtebuffet und animierenden Tanzspielen für die insgesamt 28 teilnehmenden, kleinen Tänzer. Tennis Vom Montag, dem 26. bis Donnerstag, dem 29. August 2019, gab Tennis-Profitrainer Hristo Nishev seine Tipps und Tricks weiter. 16 interessierte Kinder nahmen beim Kurs „Spiel-Satz-Sieg“ im Tennisclub Hohenems teil. Lustige Abenteuer im Hofkindergarten Am 27. und 28. August 2019 luden die Kindergarten-Pädagoginnen Viola Lang und Petra Hutter zum Spielen im idyllischen Garten des Hofkindergartens ein. Umringt von Zwetschgenbäumen wurden Regenwürmer gesucht, Holzpferde geritten und natür lich der Fantasie freien Lauf gelassen. Samstag 07.09.2019 SONNTAG 08.09.2019 SPONTANEOUS DAY – Was genau auf dem Programm steht, erfahrt ihr noch. GRILLFEST DER GENERATIONEN & NATIONEN VS OJAH FUSSBALLTUNRIER „MENSCH 5.0“ An diesem Tag findet das siebte große Grillfest der Generationen und Nationen statt. Hierzu laden wir dich, deine Familie sowie Freunde ein. Parallel dazu findet das OJAH Fußballturnier statt. Anmeldungen für die Mannschaften bitte auf Facebook, Instagram, via Mail (office@ojah.at) oder unter der Nummer 0664/883 87 262. Spiel- und Sportplatz am Dämmle ab 14 Uhr OJAH PROGRAMM SEPTEMBER Freitag 20.09.2019 und Samstag 21.09.201 OJAH JAHRESKLAUSUR 2018/2019 – An diesen zwei Tagen hat die OJAH ihre Klausur und somit keinen offenen Betrieb. Freitag 27.09.2019 TAG DER OFFENEN JUGENDARBEIT - Zum Wochenende der offenen Jugendarbeit veranstaltet auch die OJAH einen Tag der offenen Tür. Ganz unter dem Motto „come in – we’re open“ könnt ihr somit auch die OJAH kennenlernen. Kommt vorbei und lernt die vielen Angebote kennen! Weitere Infos unter www.ojah.at oder www.hohenems.at SAMSTAG 28.09.2019 PROUDLY PRESENT: FIRST „KummAround“ – An diesem Tag habt ihr die Chance, die verschiedensten Jugendhäuser in der Region des mittleren Rheintals (Hohenems, Götzis, Altach, Mäder, Koblach) kennenzulernen. Alle Häuser bieten euch an diesem Tag ein mega Programm mit vielen Überraschungen an und ihr könnt durch euren Besuch, in den unterschiedlichen Häusern, Stempel sammeln und später damit coole Preise gewinnen! Abschließend gibt es ab 19 Uhr eine große After-Show-Party im s’Kästle. Seid dabei und verpasst diesen Tag nicht! OJAH offenejugendarbeithohenems ojahohenems ojahohenems.at/whatsapp 12 s’Blättle KW36 Donnerstag 5. September 2019

JUGEND ERLEBNISTAG ALS DANKESCHÖN! Die Nachwuchs- und Jugendarbeit der Rettungsorganisationen und Vereine ist der Stadt Hohenems ein großes Anliegen. „Es ist schön, wenn sich unsere Jugend ehrenamtlich, im öffentlichen Interesse engagiert“, so Bürgermeister Dieter Egger. Deshalb lud das Stadtoberhaupt die Jugend von Feuerwehr, Rotem Kreuz, Wasserrettung, Bergrettung sowie der Bürgermusik zu einem Ausflug an den Rohrspitz ein. Wasserschi, Bananaboot und Kanufahren standen bei diesem Erlebnistag auf dem Programm. „Ein herzliches Dankeschön auch den Jugendbetreuern, die tolle Arbeit leisten!“, ergänzt der Bürgermeister abschließend. UMWELT ALPPFLEGETAG 2019 Am Samstag, dem 14. September 2019, haben Interessierte an den Emser Alpen die Möglichkeit, bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Stadt Hohenems und der Agrargemeinschaft Emser Alpen gemeinschaftlich mitzuwirken. Treffpunkt zum Alppflegetag ist um 9 Uhr beim Parkplatz gegenüber dem Postamt zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften. „Geschwendet“ wird ein Gebiet im hinteren Ranzenberg an der Wandfluh. Wenn vorhanden, bitte Astscheren, kleine Handsägen und dergleichen und eventuell Handschuhe mitbringen. Im Anschluss an die getätigten Arbeiten gibt es eine kleine Jause vor Ort. Dieser „Schwendtag“ findet bei (fast) jeder Witterung statt. Sollte es außerordentlich schlecht sein, wird diese Aktion für heuer abgesagt. Die Offenhaltung der Alpflächen ist Grundvoraussetzung für eine funktionierende Alpwirtschaft. Sie fördert die zunehmend unter Druck geratene Artenvielfalt und andererseits profitiert Weitere Fotos auf www.hohenems.at und www.facebook.com/hohenems. auch der Tourismus von einer offenen Landschaft. Im Naherholungsgebiet Schuttannen weiden alljährlich an die 500 Tiere, welche die Hauptarbeit leisten. Was Tiere nicht fressen und vom angrenzenden Wald her „aussamt“, würde bei Nichtpflege mit der Zeit Überhand nehmen und die Landschaft „verbuscht“ und wächst langsam zu. Um diesem an nötigen Stellen entgegenzuwirken, braucht es Menschen. ALLGEMEIN HOHENEMS GÖTZIS ALTACH KOBLACH MÄDER s’Blättle KW36 Donnerstag 5. September 2019 13

sBlättle - Unsere Ausgaben