facebook buergermeldungen Plan Energieeffizienz
Aufrufe
vor 3 Monaten

s'Blättle Nr. 43 - Do, 22. Oktober 2020

Amts- und Anzeigenblatt der Stadt Hohenems und der Gemeinden Götzis, Altach, Koblach und Mäder. Erscheinungsort & Verlagspostamt: 6845 Hohenems

JUGEND

JUGEND SCHAUFENSTERPUPPEN ZUM LEBEN ERWECKT Vergangenen Samstag wurden im zweiten Workshop, im Rahmen des JSA Projekt „jugendkulturmeetsart die Exponate zum Thema „Kunst im öffentlichen Raum“ mit Verena Leija fertiggestellt. Der Jugendtreff BackUp#1 verwandelte sich dabei für mehrere Stunden in ein Kunstatelier. Unter Anleitung der Künstlerin Verena Leija schufen die anwesenden Jugendlichen ihre eigenen Projekte und erweckten die anwesenden Schaufensterpuppen zum Leben. Wichtig: Alle Puppen wurden nach den vorgegebenen Aspekten ReSale, DIY, Upcycling und Nachhaltigkeit gefertigt. Im Vordergrund standen die Themen Jugendkultur, Kunst Sensibilisierung und Stigmatisierung. Die fertigen Kunstwerke wurden anschließend auch bei der Vernissage #jugendkulturmeetsart in der Aula der Volksschule ausgestellt und können dort auch während der nächsten Veranstaltungstage bewundert werden. VEREINE ANSTOSS FÜR SOZIALE GERECHTIGKEIT Der CASHPOINT SCR Altach macht sich stark für Solidarität und sozialen Zusammenhalt in den fairplay Aktionswochen 2020. Im Oktober finden europaweit die 21. Aktionswochen für Vielfalt im Fußball statt. In Österreich setzen Fußballvereine, Fans und Initiativen von 8. bis 25. Oktober wieder starke Zeichen. 2020 ist das Schwerpunktthema #Solidarität und wie der Sport dazu beitragen kann, soziale und ökonomische Ungleichheiten zu überwinden. Auch der CASHPO- INT SCR Altach ist in diesem Jahr wieder mit dabei. Die Aktivitäten in Österreich werden von der fairplay Initiative organisiert und koordiniert, in Kooperation mit dem Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) und der Österreichischen Fußball-Bundesliga (ÖFBL). Vereine, Fans, Spieler und Spielerinnen, Trainer und Trainerinnen, Funktionäre und Funktionärinnen sind dazu aufgerufen, für Solidarität und gegen Ausgrenzung im Stadion und in der Gesellschaft einzutreten. Krisen wie die COVID-19-Pandemie schärfen das Bewusstsein füreinander, aber verschärfen auch die sozialen und ökonomischen Unterschiede. Der Fußball kann diese überbrücken, was angesichts der prekären Lage vieler Menschen, aber auch vieler Sportvereine, aktuell besonders wichtig ist. Der CASHPOINT SCR Altach setzt sich für ein solidarisches Miteinander ein und setzt beim Heimspiel gegen den FC Flyeralarm Admira (Samstag, 17.00 Uhr) ein Zeichen für soziale Gerechtigkeit. Im Stadion werden Banner, Einblendungen auf der Videowall und Stadionsprecher-Durchsagen auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen. Und auch unsere sozialen Kanäle werden dafür genutzt, um dieses Thema aufzugreifen. Denn der Fußball soll ein Ort ohne Ausgrenzung sein, über alle Grenzen hinweg: soziale, ökonomische, nationale, ethnische und geschlechtliche. Das zeigt der jährliche Einsatz der vielen, vielen Vereine an den fairplay Aktionswochen. 40 s’Blättle KW43 Donnerstag 22. Oktober 2020

PFARRE EINE MUSIKALISCHE REISE RUND UM DIE WELT Am Sonntagabend verwandelte sich die Pfarrkirche Altach in einen großen Konzertsaal. Fabio Devigili und Magnus Panek verzauberten die Zuhörer mit ihrem Saxophon und der Gitarre. Das Duo nahm die Besucher in der Pfarrkirche mit auf eine musikalische Reise. Angefangen von den Tangos Astor Piazzollas über Klassik, Flamenco und Weltmusik bis zum Jazz stand das gesamte musikalische Repertoire auf dem Programm. Fabio Devigili, gebürtig aus Fraxern, wurde im Alter von 13 Jahren bereits 2008 ins Begabtenförderprogramm des Vorarlberger Musikschulwerks aufgenommen. Wechselte mit 14 an das Vorarlberger Landeskonservatorium in das Künstlerische Basisstudium klassisches Saxophon zu Professor Fabian Pablo Müller und studierte von 2015 bis 2019 im Hauptfach Jazz – Saxophon bei Thomas Huber und Andy Middleton an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK). Auf Landes – und Bundesebene ist Fabio Devigili als Solist zehnfacher Preisträger des ‚‘Prima la Musica‘‘ Wettbewerbes, wobei er unter anderem auch einen Sonderpreis erlangte. 2017 wurde er für den Vorarlberger Kulturpreis in der Kategorie Jazz nominiert und unter anderem mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Magnus Panek studierte in Barcelona bei der argentinischen Gitarristin Maria Luisa Anido dem Begründer der modernen spanischen Gitarrentechnik. Parallel absolvierte er ein Solistenstudium der Konzertgitarre an der Hochschule der Künste Berlin mit Klaus-M. Krause und Carlo Domeniconi (Improvisation) von 1985-90. Auf zahlreichen Meisterkursen mit vor allem dem schottischen Weltklassegitarristen David Russell vervollkommnete er sein Können. Außerdem absolvierte er Studien in alter Musik mit u.a. Hopkinson Smith und Paul O‘Dette. Er ist Preisträger der internationalen Gitarrenwettbewerbe in Berlin und Osnabrück. Magnus Panek verbindet technische Brillanz mit höchst ausdrucksvollen Interpretationen. Magnus Panek (l.) und Fabio Devigili zeigten Musik auf höchstem Niveau Seine musikalische Gestaltung ist außergewöhnlich reich an Klangfarben. Zusammen verbindet Devigili und Panek die Leidenschaft zu verschiedensten Musikstilen wie etwa Jazz, Tango bis hin zu Klassik und Flamenco, wovon sie einen breiten musikalischen Reigen in Altach präsentierten. Ein wohltuender Abend für das Gehör und eine willkommene Abwechslung für die ausgehungerte musikalische Seele. ALLGEMEIN ALLGEMEIN HOHENEMS HOHENEMS GÖTZIS GÖTZIS ALTACH ALTACH KOBLACH KOBLACH MÄDER MÄDER s’Blättle KW43 Donnerstag 22. Oktober 2020 41

sBlättle - Unsere Ausgaben

s'Blättle Nr. 02 - Do, 14. Jänner 2021
s'Blättle Nr. 51 - Do, 19. Dezember 2019
s'Blättle Nr. 50 - Do, 12. Dezember 2019
s'Blättle Nr. 49 - Do, 2. Dezember 2019
itel s'Blättle Nr. 48 - Do, 28. November 2019
s'Blättle Nr. 47 - Do, 21. November 2019
s'Blättle Nr. 46 - Do, 14. November 2019
s'Blättle Nr. 45 - Do, 7. November 2019
s'Blättle Nr. 44 - Do, 31. Oktober 2019
s'Blättle Nr. 43 - Do, 24. Oktober 2019
s'Blättle Nr. 42 - Do, 17. Oktober 2019
s'Blättle Nr. 41 - Do, 10. Oktober 2019
s'Blättle Nr. 40 - Do, 3. Oktober 2019
s'Blättle Nr. 39 - Do, 26. September 2019
s'Blättle Nr. 38 - Do, 19. September 2019
s'Blättle Nr. 37 - Do, 12. September 2019
s'Blättle Nr. 36 - Do, 5. September 2019
s'Blättle Nr. 35 - Do, 29. August 2019
s'Blättle Nr. 34 - Do, 22. August 2019
s'Blättle Nr. 33 - Do, 15. August 2019
s'Blättle Nr. 32 - Do, 8. August 2019
s'Blättle Nr. 31 - Do, 1. August 2019
s'Blättle Nr. 30 - Do, 25. Juli 2019
s'Blättle Nr. 29 - Do, 18. Juli 2019
s'Blättle Nr. 28 - Do, 11. Juli 2019
s'Blättle Nr. 27 - Do, 4. Juli 2019
s'Blättle Nr. 26 - Do, 27. Juni 2019
s'Blättle Nr. 25 - Do, 20. Juni 2019
s'Blättle Nr. 24 - Do, 13. Juni 2019
s'Blättle Nr. 23 - Do, 6. Juni 2019
s'Blättle Nr. 22 - Do, 31. Mai 2019
s'Blättle Nr. 21 - Do, 23. Mai 2019
s'Blättle Nr. 20 - Do, 16. Mai 2019
s'Blättle Nr. 19 - Do, 9. Mai 2019
s'Blättle Nr. 18 - Do, 2. Mai 2019
s'Blättle Nr. 17 - Do, 25. April 2019
s'Blättle Nr. 16 - Do, 18. April 2019
s'Blättle Nr. 15 - Do, 11. April 2019
s’Blättle Nr. 14 - Do, 4. April 2019
s'Blättle Nr. 13 - Do, 28. Mär. 2019
s'Blättle Nr. 10 - Do, 7. Mär. 2019
s'Blättle Nr. 9 - Do, 28. Feb. 2019
s'Blättle Nr. 02 - Do, 14. Jänner 2021
s'Blättle Nr. 01 - Do, 7. Jänner 2021
s'Blättle Nr. 52 - Do, 24. Dezember 2020
s'Blättle Nr. 51 - Do, 17. Dezember 2020
Titel s'Blättle Nr. 50 - Do, 10. Dezember 2020
s'Blättle Nr. 49 - Do, 3. Dezember 2020
s'Blättle Nr. 48 - Do, 26. November 2020
s'Blättle Nr. 47 - Do, 19. November 2020
s'Blättle Nr. 46 - Do, 12. November 2020
s'Blättle Nr. 45 - Do, 5. November 2020
s'Blättle Nr. 44 - Do, 29. Oktober 2020
s'Blättle Nr. 43 - Do, 22. Oktober 2020
s'Blättle Nr. 42 - Do, 15. Oktober 2020
s'Blättle Nr. 41 - Do, 8. Oktober 2020
s'Blättle Nr. 40 - Do, 1. Oktober 2020
s'Blättle Nr. 39 - Do, 24. September 2020
s'Blättle Nr. 38 - Do, 17. September 2020
s'Blättle Nr. 37 - Do, 10. September 2020
s'Blättle Nr. 36 - Do, 3. September 2020
s'Blättle Nr. 35 - Do, 27. August 2020
s'Blättle Nr. 34 - Do, 20. August 2020
s'Blättle Nr. 33 - Do, 13. August 2020
s'Blättle Nr. 32 - Do, 6. August 2020
s'Blättle Nr. 31 - Do, 30. Juli 2020
s'Blättle Nr. 30 - Do, 23. Juli 2020
s'Blättle Nr. 29 - Do, 16. Juli 2020
s'Blättle Nr. 28 - Do, 9. Juli 2020
s'Blättle Nr. 27 - Do, 2. Juli 2020
s'Blättle Nr. 26 - Do, 25. Juni 2020
s'Blättle Nr. 25 - Do, 18. Juni 2020
s'Blättle Nr. 24 - Do, 11. Juni 2020
s'Blättle Nr. 23 - Do, 4. Juni 2020
s'Blättle Nr. 22 - Do, 28. Mai 2020
s'Blättle Nr. 21 - Do, 21. Mai 2020
s'Blättle Nr. 20 - Do, 14. Mai 2020
s'Blättle Nr. 19 - Do, 7. Mai 2020
s'Blättle Nr. 18 - Do, 30. April 2020
s'Blättle Nr. 17 - Do, 23. April 2020
s'Blättle Nr. 16 - Do, 16. April 2020
s'Blättle Nr. 15 - Do, 9. April 2020
s'Blättle Nr. 14 - Do, 2. April 2020
s'Blättle Nr. 13 - Do, 26. März 2020
s'Blättle Nr. 12 - Do, 19. März 2020
s'Blättle Nr. 11 - Do, 12. März 2020
s'Blättle Nr. 10 - Do, 5. März 2020
s'Blättle Nr. 09 - Do, 27. Februar 2020
s'Blättle Nr. 08 - Do, 20. Februar 2020
s'Blättle Nr. 07 - Do, 13. Februar 2020
s'Blättle Nr. 6 - Do, 6. Februar 2020
s'Blättle Nr. 5 - Do, 30. Jänner 2020
s'Blättle Nr. 4 - Do, 23. Jänner 2020
s'Blättle Nr. 3 - Do, 16. Jänner 2020
s'Blättle Nr. 2 - Do, 10. Jänner 2020